Das Festzelt wurde zum Gotteshaus

Rekordbesuch bei traditionellem Pfingstgottesdienst auf dem Wasserburger Frühlingsfest

image_pdfimage_print

So viele Gläubige wie schon seit Jahren nicht mehr fanden sich heute zum traditionellen Pfingstgottesdienst mit Stadtpfarrer Dr. Paul Schinagl auf dem Wasserburger Frühlingsfest ein. Die Fahnenabordnungen der Vereine und die Stadtkapelle Wasserburg, die den Gottesdienst mit der Schubert-Messe begleitete, sorgten für einen würdigen Rahmen. Der Geistliche ging bei seiner Predigt auf die Besonderheiten des Pfingsfestes ein.

Nach dem Gottesdienst blieben noch viele mit ihrer Familie zum Mittagstisch im Festzelt und in der Wiesn Alm.

Unsere Bilder vom Festgottesdienst:

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren