„Dark Run“

Wasserburger Buchtipp (65): Heute geht es um einen Science-Fiction-Roman

image_pdfimage_print

Bestseller, Romane, Fach- und Kinderbücher, Ratgeber und vieles mehr – egal, welches Genre! Mit der Buchhandlung Fabula und der Wasserburger Stimme sind Leseratten und solche, die es werden wollen, das ganze Jahr über bestens beraten. Einmal pro Woche gibt’s an dieser Stelle unseren Buchtipp, zusammengestellt von den Mitarbeitern von Fabula und den Redakteuren der Stimme. Heute geht es um einen Science-Fiction-Roman:

Buchtipp 65

Science-Fiction Roman
Titel: Dark Run

Autor: Mike Brooks
Verlag: Knaur
Preis: 14,99€

Für
+ Science-Fiction Fans
+ größtenteils Männer

Fazit vorneweg:

Ein Captain mit gutem Humor, der versucht dem Schatten seiner Vergangenheit zu entkommen und die Taten, die er damals begangen hat (zumindest teilweise) wiedergutzumachen. So machen sich er und seine Crew, in der jeder unausgesprochene Geheimnisse hat, denn auf dem Schiff gibt es eine ungeschriebene Regel, man fragt nicht nach der Vergangenheit des anderen, auf den Weg in neue gefährliche Aufträge.

Ein Auszug:

„Drift!“ bellte Xanths donnernder Bass. „Hola, Gideon!“ rief Drift zurück und ließ seine Hände auf seinen Pistolen ruhen. „Du siehst gut aus!“ „Ich sehe gut aus für eine Leiche, willst du sagen?“, knurrte der Bandenführer. „Jungs, schaut, dass Mr. Drift keine Dummheiten macht, klar?“ Mindestens ein dutzend Waffen unterschiedlicher Kaliber wurden geradewegs auf Drift gerichtet. „So ist es besser“, sagte Xanth. „Jungs, ihr wisst, dass Mr. Drift schnell zieht und gut schießt. Sollte also herumzappeln, dann tut euch keinen Zwang an und lüftet ihn mir gut durch, bevor er auf dumme Ideen kommt. Nun, Drift.“ „Ich sitze in einer Bar in der Tiefen Unterseite, denke mir nichts Böses, als mir Neuigkeiten zu Ohren kommen. Wie‘s schein, bin ich tot, und du bist daran schuld.“ „Die Meinungen darüber ob ich den Abzug gedrückt habe, gehen auseinander“, versetzte Drift.

Inhalt:

Ichabod Drift, der Captain eines kleineren Raumfrachters erledigt normalerweise allerlei Aufträge, ob illegal oder nicht. Als ihn aber ein ehemaliger Auftraggeber, aus der Vergangenheit, die er eigentlich vergessen wollte, kontaktiert, kommen Drift Zweifel, aber da der Auftraggeber damit droht seine ganze Vergangenheit in der Galaxis kundzutun, muss er den Auftrag annehmen. Er soll mit seiner Crew eine geheimnisvolle Fracht, über die niemand etwas weiß auf die alte Erde schmuggeln. Diese soll nicht eine Minute zu spät oder zu früh an ihrem Zielort ankommen. Doch kurz vor dem Zielpunkt gibt die Fracht seltsame Signale von sich und die Mannschaft sieht sich gezwungen die Kiste zu öffnen. Was sie entdecken könnte Menschenleben zerstören, selbst Drift kann nicht zulassen, dass das Geschieht.

 

Zu haben in der Buchhandlung Fabula:

Ledererzeile 23
83512 Wasserburg am Inn
Tel. 08071 / 95 15 0
Fax 08071 / 95 66 1

E-Mail: info@buchhandlung-fabula.de

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag 8.30 – 18.30 Uhr
Samstags 9.00 – 16.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren