Dank vom Polizeipräsidenten

Bezirksentscheid der Schülerlotsen fand gestern in Haag statt

image_pdfimage_print

Tag der Entscheidung beim Bezirkswettbewerb der Schülerlotsen für Oberbayern: Am gestrigen Freitag stellten rund 20 Schüler ihr Können bei praktischen und theoretischen Tests unter Beweis. Neben spezifischen Fragen zu ihren Aufgaben als Schülerlotsen und Verkehrswissen, standen auch Reaktionstests oder Schätzaufgaben auf dem Programm. Rosenheims Polizeipräsident Robert Kopp nahm die Siegerehrung zum Anlass, den Dank der Bayerischen Polizei für das soziale Engagement und die Hilfsbereitschaft der Schüler auszudrücken.

Die jährlich stattfindenden Wettbewerbe werden gemeinsam von der Verkehrswacht Bayern, dem TÜV Süd und der kommunalen Unfallversicherung Bayern ausgerichtet. Sie finden auf Kreis-, Bezirks-, Landes- und sogar Bundesebene statt. In diesem Jahr durfte Polizeipräsident Robert Kopp gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der Verkehrswacht Bayern, Peter Starnecker, die Siegerehrung der beiden besten Schülerlotsen vornehmen.

„Ihre Aufgabe, die Prävention, könnte nicht wichtiger sein. Sie sind es, die auf den Schulwegen für ein sicheres Ankommen und ein sicheres Nachhause kommen sorgen.“, so Polizeipräsident Robert Kopp. Er appellierte in diesem Zusammenhang aber insbesondere an die Vernunft der Verkehrsteilnehmer: „Die wichtige Arbeit die Sie leisten, kann und darf aber nur ein Teil des sicheren Schulwegs sein. Wir alle gemeinsam sind gefordert ein Höchstmaß an Sicherheit im Straßenverkehr für Jung und Alt durch Rücksichtnahme zu gewährleisten.“

Die Schulwegüberwachung nimmt bei der Polizei traditionell einen sehr hohen Stellenwert ein. Der Schutz der schwächsten Verkehrsteilnehmer, gerade zu Beginn eines neuen Schuljahres, steht im besonderen Fokus des verkehrspolizeilichen Tätigkeitsfeldes.

Nachdem den Wettstreitern Dank und Anerkennung der gesamten Bayerischen Polizei, aber auch der Eltern und Mitschüler ausgesprochen wurden, erhielten die beiden Sieger ein persönliches Geschenk von Polizeipräsidenten Robert Kopp. Für die den nun bevorstehenden Landeswettbewerb wünschte er ihnen einen kühlen Kopf und viel Erfolg.

Foto (von links): F. Bauer-Hanauer (Fachbereichsleitung Verkehrswesen, Landratsamt Mühldorf); Zweitplatzierter des Schülerlotsenbezirksentscheids; H. Starnecker (Vizepräsident der Verkehrswacht); Erstplatzierte des Schülerlotsenbezirksentscheids;
Polizeipräsident Kopp; H.Jonas (Regierungsvizepräsident); Drittplatzierter des Schülerlotsenbezirksentscheids; H.Huber (Landrat Mühldorf).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren