Dank an aufmerksame Fußgängerin

Eine aufmerksame Fußgängerin hatte am gestrigen Montagnachmittag auf einer Dachterrasse im Angerweg in Stephanskirchen eine starke Rauchentwicklung bemerkt. Sie alarmierte schnell per Notruf die Einsatzkräfte. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Stephanskirchen, Schloßberg und Ziegelberg befanden sich noch einige Bewohner im betroffenen Haus. Nachdem diese ohne Probleme evakuiert werden konnten, wurde der Brandherd schnell lokalisiert.

Aufgrund eines technischen Defekts eines Elektrokabels stand auf der dortigen Dachterrasse ein großer Blumentopf in Vollbrand.

Durch diesen wurden die Terrasse sowie die naheliegenden Fenster in Mitleidenschaft gezogen, so dass ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro entstand.

Es kam zum Glück zu keinen Verletzten. Der Dank gilt an dieser Stelle vor allem auch der reaktionsschnellen Passantin …