Daniela Ludwig freut sich

Für Mobilität und Digitales ab sofort die Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

image_pdfimage_print

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion hat Daniela Ludwig, MdB au Rosenheim, zu ihrer verkehrspolitischen Sprecherin gewählt! Sie steht damit der Fraktionsarbeitsgruppe Verkehr und digitale Infrastruktur vor und ist Mitglied im Fraktionsvorstand, dem obersten Führungsgremium der CDU/CSU-Fraktion. Als Sprecherin bestimmt sie die Richtlinien der Verkehrspolitik und vertritt die verkehrs- und digitalpolitischen Interessen der Gesamtfraktion. Sie ist ab heute die Hauptansprechpartnerin für Themen rund um Mobilität und Digitales. Unser Foto zeigt sie gestern mit dem CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt …

Daniela Ludwig dazu:

„Es freut mich, dass meine Kolleginnen und Kollegen mir das Vertrauen geschenkt haben und ich nun die Fraktion im Bereich Verkehr und digitale Infrastruktur vertreten darf. Als verkehrspolitische Sprecherin habe ich die Möglichkeit, die deutsche Infrastrukturpolitik in den kommenden Jahren maßgeblich mitzugestalten.

Nachdem wir in der letzten Legislaturperiode die Mittel für Mobilität und Infrastruktur bereits auf Rekordniveau gesteigert haben, geht es nun darum, diese zu verstetigen. Nur so können wir unsere leistungsfähigen Verkehrswege erhalten und ausbauen und Innovationen fördern.

Darüber hinaus müssen wir die Planung und Umsetzung von Infrastrukturprojekten verbessern, etwa durch ein Planungs- und Beschleunigungsgesetz sowie eine bessere personelle Ausstattung der Planungs- und Genehmigungsbehörden.

Dabei muss auch der Lärmschutz stets eine hervorgehobene Rolle spielen.

Ebenso wird uns die Luftqualität in der laufenden Legislaturperiode weiter beschäftigen. Dabei geht es insbesondere um Pkw-Nachrüstungen, intelligente Verkehrs- und Logistikkonzepte und die Förderung alternativer Antriebe.

Im Bereich der digitalen Infrastruktur wird es vor allem darum gehen, den Breitbandausbau weiter voranzutreiben und Deutschland weiterhin fit zu machen für das Zeitalter der Digitalisierung.

Gerade die bayerischen Verkehrsprojekte liegen mir natürlich besonders am Herzen, ich freue mich jedoch auf jede Herausforderung, die nun in meiner neuen Position vor mir liegt.“

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Daniela Ludwig freut sich

  1. Der Lokführer

    Bevor Frau Ludwig sich freut, benötigt Deutschland erst einmal eine neue handlungsfähige Bundesregierung. Andererseits kann sie sich nun als verkehrspolitische Sprecherin beim Thema Brenner-Nordzulauf nicht mehr wie in den letzten Monaten hinter allgemeinen Floskeln verstecken und muss den Menschen in der Region offen und ehrlich mitteilen, dass dieses große Projekt mit allen positiven und negativen Auswirkungen kommen wird.

    27

    0
    Antworten