Damen II müssen zwei Mal ran

Wasserburg: Erst bei den München Basket, dann daheim gegen Jahn München III

image_pdfimage_print

Nachdem die Spiele der U14-Burschen wie auch -Mädls verschoben wurden und der Gegner der U18m – Altenerding – zudem seine Mannschaft zurückgezogen hat, finden an diesem Wochenende für die Basket-Teams des TSV Wasserburg nur noch drei Matches statt. Zu der Auswärtspartie der Damen I (wir berichteten bereits) … Die Damen II haben dabei ein hartes Wochenende vor sich.

Nach dem Überraschungssieg zuletzt im Bayernpokal gegen München Ost stehen dieses Wochenende gleich zwei Partien an. Am Samstag geht es zu den München Basket. Das Spiel um 16.45 Uhr sollte unbedingt gewonnen werden, denn beide Teams kämpfen darum, nicht abzusteigen.

Am Sonntag empfangen die Innstädterinnen dann auch noch zuhause den TS Jahn München III. Sprungball ist um 15 Uhr in der Mittelschule Wasserburg.

Das dritte Spiel bestreiten die Herren II ebenfalls am Sonntag zuhause. Um 14.30 Uhr empfangen sie die Kooperation aus Töging und Jettenbach im Luitpold Gymnasium. Die Herren wollen die Niederlagen im alten Jahr lassen, das neue Jahr mit einem Sieg beginnen und in der Tabelle wieder nach oben klettern.

Heimspiele am Wochenende

Sonntag, 12. Januar

Herren II gegen Töging/Jettenbach um 14.30 Uhr im Luitpold Gymnasium Wasserburg

Damen II gegen TS Jahn München 3 um 15 Uhr in der Mittelschule Wasserburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren