„Da Pap und i“ in Schnaitsee

Duo macht Station in der Kabarett-Halle von Erwin Huber im Schnaitseer Gewerbegebiet in Rumering

image_pdfimage_print

Im südbayerischen Raum ist das Kabarett-Duo „Da Pap und i“ ein noch relativ unbeschriebenes Blatt. Dafür sind der Jackl und die Karin, ihres Zeichens Vater und Tochter, in Mittelbayern schon sehr bekannt. Veranstalter und Zuhörer reißen sich um dieses Duo, das sich selber mit „Luggi“, dem Bauchrednerunikum, verstärkt. Am 16. September ist das Duo in Schnaitsee.

Schon vor 20 Jahren standen die beiden gemeinsam auf der Bühne – mit Flöte und Keyboard, mit Trompete und Ziach. Sie waren musikalisch schon immer ein gutes Team. Jetzt kommen sie mit ihrem Kabarettprogramm „Da Pap und i“ und begeben sich auf Tour durch Bayern. Eine Station ist die mittlerweile bekannt gewordene Kabarett-Halle von Erwin Huber im Schnaitseer Gewerbegebiet in Rumering. Am Montag, 16. September, tritt das Duo ab 19.30 Uhr auf. Einlass ist ab 18 Uhr.

Mit Euphonium, Ziach und vielen anderen Instrumenten im Gepäck möchte das humoristische Duo dem Publikum mit viel Witz, Musik und Bauchrednerkunst einen bayerischen Abend der besonderen Art darbieten: Der Star des Abends ist eindeutig Luggi, Jackl’s Bauchrednerpuppe, die er gekonnt zum Leben erweckt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren