Da möchte man doch ein Schaf sein

Wie alle Jahre im Frühjahr: Große Herde zieht derzeit durch den Altlandkreis

image_pdfimage_print

Sie kennen kein „Social Distancing” und keine Ausgangsbeschränkung: Die Schafe einer großen Herde, die sich seit ein paar Tagen durch den Altlandkreis bewegen. Gestern sonnten sich die Tiere genüsslich zwischen Kirchreith (Foto) und Reitmehring. Nachmittags marschierten die Schafe dann gemütlich auf der B15 gen Süden. Die wenigen Auto- und Lkw-Fahrer, die auf der Bundesstraße unterwegs waren, nahmen die vielbeinige Behinderung gelassen zur Kenntnis. Fotos: Hinterberger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren