Da ist das Prachtstück!

Fleißige Fußballer: Unsere ersten Bilder vom neuen Pfaffinger Maibaum 2018

image_pdfimage_print

Diese Männer schritten jetzt unter der Regie vom Koblöder Forstbetrieb Richard Wagner im Wald zur Tat! Denn in Pfaffing wird es heuer wieder einen neuen Maibaum mitten auf dem Dorfplatz geben. Die Fußballer werden sich in die Schwaiberl stemmen, sie scheuen keine Kosten und Mühen und haben die alleinige Organisation des Maibaum-Festes übernommen. Man freut sich schon sehr auf das bevorstehende Ereignis nebst Maibaumstüberl den ganzen April lang. Die Abteilung des SV Forsting/Pfaffing wird tatkräftig unterstützt von ihrem Fanclub, den Blue Rangers. Wie es Tradition ist, fand eine große Delegation der Fußballer nun zum Jahreswechsel ein etwa 30 Meter langes Prachtstangerl – dankenswerterweise im Wald der Brauerei Gut Forsting. Hier unsere ersten Bilder …

Pure Manneskraft: Mit einer Handsäge – so, wia se des gheard – wurde traditionell umg’sagelt! Unser Foto zeigt Abteilungsleiter Klaus Wagner (vorne rechts) und seinen Stellvertreter Jürgen Vierlinger (links) – unter dem wachsamen Blick vom Pfaffinger Baum-Experten Alois Neumeier …

… und von Forstbetrieb-Unternehmer Richard Wagner (Foto unten), der den Fußballern mit seinem Knowhow samt Gerätschaft zur Seite stand.

 

Die warmen Temperaturen erlaubten es, dass der neue Pfaffinger Maibaum bereits jetzt vor Ort fleißig gescheppst wurde – gelagert wird er vorerst aber an einem geheimen Ort im Wald. Mehr sogn ma ned. Diebe lauern ja überall!

Teamarbeit: Die Blue Rangers (Foto oben) und

die Fußballer (Foto unten) Hand in Hand …

Boid is gschafft – des Scheppsen …

„Heimgeholt“ wird der neue Pfaffinger Maibaum dann feierlich im kommenden Frühjahr …

Ab diesem Tag herrscht für rund einen Monat der Ausnahmezustand für die Pfaffinger – die Stüberlzeit! Auf das Rahmenprogramm darf man gespannt sein.

Fotos: Patrick Schlesinger und Sebi Drax

Und da ist es – das neue Pfaffinger Prachtstück:

Anschließend saßen alle noch gemütlich bei einer wohlverdienten Weißwurscht-Brotzeit beim Wirt in Forsting beinand!

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.