CSU präsentiert Wahlkampfteam

Sebastian Friesinger aus Albaching mit dabei

image_pdfimage_print
Die Wahlkampfmannschaft der CSU-Rosenheim gemeinsam mit dem Parteivorsitzenden Horst  Seehofer, von links: Klaus Stöttner, Otto Lederer, Marianne Loferer, Ministerpräsident Horst Seehofer, Ilse Aigner und Sebastian Friesinger (nicht auf dem Foto: Günter Wunsam).

Die Wahlkampfmannschaft der CSU-Rosenheim gemeinsam mit dem Parteivorsitzenden Horst Seehofer, von links: Klaus Stöttner, Otto Lederer, Marianne Loferer, Ministerpräsident Horst Seehofer, Ilse Aigner und Sebastian Friesinger (nicht auf dem Foto: Günter Wunsam).

Rosenheim/Landkreis – Das Kandidatenteam der CSU-Kreisverbände Rosenheim Stadt und Land für den anstehenden Landtags- und Bundestagswahlkampf ist komplett. Die Führungsgremien beider Kreisverbände setzen ein klares Signal für die Bundesministerin. Ilse Aigner wird als Listenkandidatin in der anstehenden Landtagswahl am 15. September 2013 unterstützt. Gemeinsam mit den beiden Direktkandidaten Klaus Stöttner (Stimmkreis Rosenheim-Ost) und Otto Lederer (Stimmkreis Rosenheim-West) wird die Spitzenkandidaten der CSU-Oberbayern, Ilse Aigner, in Stadt und Landkreis Rosenheim für ein starkes Stimmergebnis.

für die CSU bei der Landtagswahl kämpfen. Die stellvertretende Rosenheimer Landrätin Marianne Loferer wird als gemeinsame Kandidatin der Stadt- und Land-CSU auf der Liste für den Bezirkstag kandidieren und unterstützt die Direktkandidaten Bezirksrat Sebastian Friesinger (Stimmkreis Rosenheim West) und Stadtrat Günter Wunsam (Stimmkreis-Ost).

Dies teilten die beiden Kreisvorsitzenden Gabriele Bauer und Klaus Stöttner im Anschluss an die Listenaufstellungsversammlung der CSU Oberbayern für den Land- und Bezirkstagswahlkampf mit. „Mit der Rosenheimerin Bundesministerin Ilse Aigner, die zugleich mit dem Ministerpräsidenten die Spitze der Liste anführt, stellt Rosenheim mit der stellvertretende Landrätin Marianne Loferer , aus Riedering zwei authentische Politikerinnen, die unser Land seit Jahrzehnten politisch unterstützen.“ so der Kreisvorsitzende RO-Land Klaus Stöttner. „Wir sind glücklich, dass sich solche erfahrene Persönlichkeiten politisch auch für Stadt Rosenheim einsetzen.“ ergänzte die Oberbürgermeisterin und Kreisvorsitzende Gabriele Bauer nach der Aufstellungsversammlung in München.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren