Country-Fest in der Stiftung Attl

Zum 25. Mal: Wieder warten viele Attraktionen für die ganze Familie

image_pdfimage_print

Ein stolzes Jubiläum und Stimmung pur beim Line Dance (unser Foto): Bereits zum 25. Mal findet heuer das Attler Country-Fest statt – diesmal am Samstag, 14. Juli. Dazu laden der Bereich Freizeit & Kultur und vor allem die Betreuten der Einrichtung für Menschen mit Behinderung alle Country-Freunde herzlichst ein. Als Bands treten Ronny Nash & His Whiteline Casanovas sowie die Chiemsee Cowboys auf.

Wie gewohnt, und passender geht es kaum, findet das Attler Countryfest wieder auf dem Gelände des Attler Hof statt. Umrahmt von Schafen, Schweinen, Kühen und Hühnern. Mehr „Country“ geht nicht.

Neben Schmankerln vom Grill gibt es für die jungen und jung gebliebenen Besucher erneut viele Attraktionen. Dazu zählen Trike-Fahrten mit Elmar Wenisch und seinen Freunden, den Gamsigen Isar-Trikern, sowie Rundfahrten mit der Pferdekutsche.

Auch das beliebte Bullriding darf natürlich nicht fehlen. Lasso-Werfer lassen Cowboy-Feeling aufkommen, und Mark King heizt dem Publikum wieder mit seiner Feuershow ordentlich ein. Nicht umsonst zählt das Attler Country-Fest zu den beliebtesten Familienfesten in der Region.

Auch musikalisch ist in der Stiftung Attl wieder für beste Unterhaltung gesorgt: Am Nachmittag stimmen die Chiemsee Cowboys ab 14 Uhr das Publikum aufs richtige Country-Feeling ein. Am Abend sorgt ab 19 Uhr Ronny Nash mit seiner Band mit Country-Musik vom Feinsten für Stimmung. Dabei dürfen die Hits der Country-Größen der letzten Jahrzehnte natürlich nicht fehlen.

Beginn des Attler Country-Fests ist um 14 Uhr. Der Eintritt ist frei.

mjv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.