Corona verhindert Gemeinschafts-Aktion

Christbaum-Sammelaktion der Wasserburger Johanniter-Jugend muss heuer ausfallen

image_pdfimage_print

Viele Hände haben jedes Jahr mit angepackt, um in Wasserburg und im Altlandkreis ausgediente Christbäume einzusammeln (Archivfoto). Mitglieder der Johanniter-Jugend und die Jugendgruppenleiterinnen- und -leiter haben in den vergangenen Jahren stets rund 300 Bäume eingesammelt. In diesem Jahr ist dies coronabedingt leider nicht möglich.

Ortsjugendleiter Sebastian Obermaier: „Das Christbaumsammeln als starke Gemeinschaftsaktion zum Start in das Jahr werden die Jugendgruppen vermissen. Mit den aktuell nötigen Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen ist die Aktion für uns aber leider nicht durchführbar.“

 

Auch die Spenden, die die Johanniter Jugend beim Christbaumsammel erhielten, werden fehlen. Sie haben in den letzten Jahren geholfen, weitere Aktivitäten der engagierten Nachwuchsretter das ganze Jahr über zu finanzieren.

 

Wer die Johanniter Jugend unterstützen will, auch wenn in diesem Jahr keine Christbäum abgeholt werden, kann folgendes Spendenkonto nutzen:

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Stichwort “Jugend Wasserburg”, IBAN: DE66 3702 0500 0004 3039 01, BIC: BFSWDE33XXX

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

5 Kommentare zu “Corona verhindert Gemeinschafts-Aktion

  1. Kann mir bitte jemand verraten, wo die nächste Stelle ist, wo man den Baum entsorgen kann? Vielleicht sogar kostengünstig?

    Antworten
    1. Ja, auf zum Bauhof! Super günstig, nettes Personal , besser geht’s nicht und vor allem sehr sehr günstig , zum Nulltarif !!!!!!!

      Antworten
    2. Schon mal was vom Wertstoffhof gehört?

      Antworten
  2. Garten und Feuerzeug…………

    Antworten
  3. Kompostieranlage in aham

    Antworten