Corona-Hotline mit neuer Nummer

Ab heute - Wegen eines Umzugs von der Stadtverwaltung ins Landratsamt

Die gemeinsame Corona-Hotline von Stadt und Landkreis Rosenheim ist ab dem heutigen Montag, 8. Februar, unter der neuen Telefonnummer 08031 / 58 169 6666 erreichbar. In den vergangenen Wochen war die Corona-Hotline in Räumlichkeiten der Stadt Rosenheim angesiedelt. Da diese Räume anderweitig benötigt werden, zieht die Corona-Hotline in Räume des Rosenheimer Landratsamtes um. Damit ändert sich auch die Telefonnummer.

Die Corona-Hotline ist ab dem kommenden Montag unter der

08031 / 58 169 6666

erreichbar.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Montag bis Freitag von 8 – 12 Uhr sowie Montag bis Donnerstag von 14 bis 16 Uhr für Fragen zur Verfügung.

Bei der Corona-Hotline können Fragen rund um das Corona-Virus gestellt werden.

Das können Fragen sein, die sich mit der Rückkehr aus einem Risikogebiet befassen, PCR-Tests oder auch Quarantänemaßnahmen.

Eine Hilfestellung bei der Registrierung für eine Impfung ist hier nicht möglich. Diese Hilfestellung bietet die allgemeine Impf-Hotline unter der 116 117 an.

Die Mitarbeiter sind dort Montag bis Freitag von 8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr sowie am Samstag von 8 – 12 Uhr erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren