Corona-Fälle gleich in zwei Kitas

Tuntenhausen betroffen: In nur zwei Tagen dort fünf Fälle Neuinfizierter, allein vier bei den Klostermäusen

Wie das Landratsamt meldet, ist die Gemeinde Tuntenhausen aktuell gleich mit zwei Kindergärten durch Fälle von Corona-Neuinfektionen betroffen. Ob es sich um Kinder oder um Personal handelt, wird nicht bekannt gegeben. Vier Fälle traten jedenfalls seit dem vergangenen Donnerstag allein im Kindergarten Klostermäuse in Tuntenhausen auf! Zudem ist der katholische Kindergarten St. Laurentius auch in Tuntenhausen mit einem Corona-Fall betroffen, so das Amt. Überall findet aktuell ja nur Notbetreuung statt, die Kitas sind eigentlich bekanntermaßen geschlossen im Lockdown. Alle Kontaktpersonen seien in Quarantäne. Weitere Fälle werden gemeldet aus …

… der Rappelkiste in Rosenheim, der Zwergerlburg in Neubeuern sowie aus dem Gemeindekindergarten Purzelbaum in Bad Feilnbach.

Ob es sich um Corona-Mutationen handelt, ist nicht bekannt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren