Corona-Einkaufshilfe in Edling

Bürgermeister Matthias Schnetzer richtet sich mit persönlichen Worten an die Gemeinde

image_pdfimage_print

Die Gemeinde Edling möchte auf ihr Angebot zur Einkaufshilfe in der Corona-Krise hinweisen: Bürgermeister Matthias Schnetzer richtet sich mit persönlichen Worten im Namen der ganzen Verwaltung an die Bürger mit diesen Worten …

Liebe(r) Edlinger(innen),

wir als Mitarbeiter der Gemeinde Edling möchten Menschen der sogenannten Risikogruppe, die derzeit soziale Kontakte – somit also auch die Versorgung für sich selbst betreffend – meiden sollten, unsere Hilfe anbieten.

Wenn Sie zu diesem Personenkreis gehören und deshalb derzeit nicht selbst einkaufen möchten und auch keinen in ihrem familiären Umfeld damit betrauen können, erledigen wir gerne nach unseren Möglichkeiten die notwendigen Einkäufe des täglichen Bedarfs für Sie – zunächst bis 3. April.

 Wenden Sie sich deshalb vertrauensvoll an uns, wir versuchen zu helfen.

 Ihr Bürgermeister
 Matthias Schnetzer

Wer die Hilfe in Anspruch nehmen möchte, melde sich bitte unter:

☎  08071/9188-0 (montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr)

E-Mail:  edling-poststelle@edling.de

Infos auch auf der Homepage der Gemeinde Edling.

Die Einkäufe werden koordiniert und alles Weitere (wie die Bezahlung) wird persönlich abgesprochen.

Gerne nehme die Gemeinde Edling auch Anregungen von Gemeindebürgern für weitere Hilfsangebote / Ideen hierzu auf.

Schnetzer: Wir warnen jedoch von einem möglichen Missbrauch durch Dritte. Seien Sie vorsichtig und fragen Sie im Zweifelsfall kritisch nach, wenn Ihnen etwas seltsam vorkommt.

Zu Risikogruppen in der Corona-Krise gehören:

  • Ältere Personen ab etwa 75 Jahren
  • Personen mit Grunderkrankungen (wie Herz-/Kreislauf, Diabetes, Erkrankungen der Atemwege, Leber-, Nieren- sowie Krebserkrankungen)
  • Personen mit unterdrücktem Immunsystem durch Medikamenteneinnahme
  • Hilfsaktion des Sozialen Arbeitskreises Edling

    Auch der Soziale Arbeitskreis in Edling bietet hier seine Hilfe an:

    In schweren Zeiten muss man zusammenhalten. Dieser Satz ist sicher immer noch im Bewusstsein, der hier vorrangig angesprochenen Edlinger Bevölkerung. Die Älteren und auch Menschen mit Vorerkrankungen sind besonders gefährdet, wenn das Corona-Virus auf Sie übertragen wird.

    Daher bietet der Soziale Arbeitskreis für diese Menschen in unserer Gemeinde ab sofort einen Einkaufsservice

    1. Wir versorgen Sie einmal in der Woche mit Lebensmitteln, Getränken sowie Dingen des täglichen Gebrauchs.

     

    Wenn Sie also niemanden haben, weder aus der Familie, aus dem Freundeskreis oder der Nachbarschaft, der sie versorgt, wenden Sie sich gerne an uns. Wir kaufen für Sie ein.

    Sie können uns täglich erreichen unter

    Tel: 08071/ 4885, Mail: traudi.frantz@web.de 

    Tel: 08071/1490, Mail: schaeferanna.edling@web.de

    Bitte bleiben Sie gesund und halten Sie sich an alle Vorgaben, die uns seitens der Regierung auferlegt wurden. Es werden sicher auch wieder bessere Zeiten auf uns zukommen.

    Sozialer Arbeitskreis Edling

    Frantz Traudi und Schäfer Anni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Corona-Einkaufshilfe in Edling

  1. Sehr gute Aktion. Jetzt haben die betroffenen Edlingerinnen und Edlinger eine klare Info, an wen Sie sich, wenn Sie Hilfe brauchen, wenden können.

    Vielen Dank an Herrn Schnetzer und die Gemeinde Edling, sowie Traudi Frantz und Anni Schäfer für die Organisation.

    Antworten