Constanze machte ihren Traum wahr

Benefiz-Vortrag über die Arbeit des Wasserburgers Dr. med. Thomas Brei

image_pdfimage_print

„Ein halbes Jahr Tansania als Volontärin, Seelsorgerin und Assistentin für alles“ – unter diesem Thema steht am kommenden Sonntag, 4. Februar, um 20 Uhr ein interessanter Benefiz-Vortrag von Constanze Bär im Pfarrsaal von St. Konrad in Wasserburg. Seit 2011 – also seit sieben Jahren – ist Pfarrer Dr. med. Thomas Brei, gebürtiger Wasserburger und ehemals Seelsorger im Pfarrverband Velden, als Missionsarzt der Diözese in zwei Krankenhäusern in Tansania tätig.

Im Vortrag geht es um seine Arbeit im Wasso Hospital, wo er als „Projektmanager“ den Einheimischen beratend zur Seite steht, und in Mwanza, wo er an seinem Lebenswerk arbeitet und eine neue Klinik, die St. Clare Clinic, mit guter Ausstattung aufbaut, um vor allem den Armen der Bevölkerung einen Zugang zu einer besseren medizinischen Versorgung zu bieten.

Dank Dr. Thomas Brei hat sich Constanze Bär letztes Jahr von Februar bis August einen Lebenstraum erfüllt und in der Entwicklungshilfe in Tansania mitgeholfen. Constanze Bär (30) arbeitet seit vergangenen September nun als Pastoralassistentin in St. Georg in Ruhpolding.

„Zunächst arbeitete ich als Freiwillige und Mädchen für Alles in Wasso, bis ich dann in Mwanza zur Assistentin von Dr. Thomas Brei geworden bin, als die ich auch gerne in Tansania geblieben wäre …“

Constanze Bär freut sich auf einen spannenden Abend, an dem sie die Menschen gerne kennenlernen möchte, die ihren „tansanischen“ Chef so unterstützen in der Heimat …

Dr. med. Thomas Brei

Missionary Doctor, Pfarrer

St. Clare Clinic

P.O. Box 75, Mwanza

TANZANIA

Email: st.clare@tanzania-mission.org

Home: www.tanzania-mission.org

 

 

 

 

  

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.