Christlich-konservative Politik heute

Bayerns Wissenschafts- und Kunstminister Bernd Sibler wird in diesem Jahr im Rahmen der Frühjahrswallfahrt des Katholischen Männervereins Tuntenhausen sprechen. Das Thema lautet: „Christlich-konservative Politik heute“. Beginn der Frühjahrswallfahrt ist am kommenden Sonntag, 5. Mai, um 9 Uhr mit einem Gottesdienst in der Basilika von Tuntenhausen. Diese ist erstmals nach zwei Jahren Renovierungszeit wieder für Besucher geöffnet.

Anschließend ab 11 Uhr hält Staatsminister Sibler im Gasthaus Schmid in Tuntenhausen seinen Vortrag.

Interessierte Frauen und Männer sind herzlich willkommen, daran teilzunehmen. Der Vorsitzende des Katholischen Männervereins, der Landtagsabgeordnete Dr. Marcel Huber, und sein Stellvertreter, der Landtagsabgeordnete Otto Lederer, freuen sich auf zahlreiches Erscheinen.