Christina mit Traumnote und Staatspreis

Azubi zur Zimmerer-Gesellin bei Köhldorfner-Holzbau mit Best-Leistungen

image_pdfimage_print

Mit der Traumnote 1,0: Eine Köhldorfner Holzbau-Auszubildende hat den Bayerischen Staatspreis erhalten – Chef Michael Köhldorfner gratulierte Christina Größlhuber vor dem neu gebauten Köhldorfner Muster-Holzhaus herzlichst. Sie wurde jetzt in der Staatlichen Berufsschule I in Traunstein für ihre hervorragenden, schulischen Leistungen ausgezeichnet. Als Azubi zur Zimmerer-Gesellin erzielte sie die 1,0 und gehörte damit zu den Besten des Abschlussjahrganges.

Bei Köhldorfner Holzbau in Stangern bei Schnaitsee legt man viel Wert auf eine fundierte Ausbildung. Mit Fokus auf den Bau von wohngesunden Holzhäusern lernen die Auszubildenden jeden Schritt in der Fertigung und Montage kennen.

„Christina war im ansonsten männlichen Zimmerer-Team bestens integriert. Ihre Ausbildung hat sie hochmotiviert und mit viel Fleiß und Können durchlaufen“, freut sich Michael Köhldorfner, Geschäftsführer und Inhaber von Köhldorfner Holzbau.

Christina wird zunächst verreisen und weitere Erfahrungen sammeln. Daher war die Überreichung des Geschenks als Anerkennung für die Spitzenleistungen zugleich ein Abschied. „Wir wünschen Christina  alles Gute, viel Spaß beim Reisen und hoffen, dass sie dann wieder im Köhldorfner Team einsteigt.“

Aber auch die Auszubildenden Florian Schex, Johannes Graßl und Maximilian Kurzbuch haben erfolgreich ihre Ausbildung zum Zimmerer-Gesellen abgeschlossen und verstärken weiterhin die Köhldorfner Mannschaft.

www.koehldorfner.de
www.koehldorfner.de/musterhaus-blog

ZimmerMeisterHaus Manufaktur
Köhldorfner Holzbau GmbH
Stangern 7
83530 Schnaitsee

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren