Capoeira und Bollywood-Tanz

In den Ferien: Neue Bewegungsformen für Kinder und Jugendliche bei der VHS

image_pdfimage_print

Am Rosenmontag, 24. Februar, beginnen die Faschingsferien. Im Ferienprogramm der  Volkshochschule Wasserburg können Kinder und Jugendliche auf Schnupperkurs gehen und mit Capoeira und Bollywood-Tanz neue Bewegungsformen ausprobieren.

Capoeira ist eine afrobrasilianische Kampfkunst, die zur Musik geübt wird. Und genau diese Kombination macht Capoeira zur idealen Sportart für Kinder. Sie lernen verschiedenste Bewegungen, trainieren ganz nebenbei Kondition und Koordination, die sie dann im Spiel in der sogenannten Roda ausprobieren.

Dabei geht es jedoch nicht darum, den „Gegner“ zu treffen, sondern vielmehr mit ihm in einen Dialog zu treten.

Der Kurs „Capoeira – Bewegung und Tanz aus Brasilien“ findet am Montag, 24. Februar, in der Salzburger Straße 19 statt. Von  9.30 bis 10.30 Uhr für Kinder von fünf bis sieben Jahren und anschließend von 10.30 bis 12.30 Uhr für Acht- bis Zwölfjährige.

Tanzen wie in den Bollywood-Filmen?

Beim indischen Bollywood-Tanz werden verschiedene Tanzstile vermischt (klassischer indischer Tanz, indischer Volkstanz, Hip-Hop, Jazz). Das ergibt eine interessante Mischung, die den besonderen Charme von Bollywood ausmacht.

Am Donnerstag, 27. Februar, können Kinder und Jugendliche zwischen neun und 13 Jahren von 9.30 bis 10.30 Uhr den indischen Tanzstil kennenlernen. Für Jugendliche ab 14 Jahre und Erwachsene findet von 10.45 bis 11.45 Uhr ein Schnupperkurs statt.

Information und Anmeldung unter Telefon 08071/48 73, info@ vhs-wasserburg.de oder auf www.vhs-wasserburg.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren