Butterbrot, Freiheitsliebe und der „Rosi”

Edlinger Regie-Team traf auf Top-Regisseur Marcus H. Rosenmüller - Zugabe Samstag

image_pdfimage_print

Auf den Erfolgs-Regisseur Marcus H. Rosenmüller traf jetzt in Wasserburg das heimische Regie-Team des Films über Edling: Butterbrot und Freiheitsliebe – dieser Titel gefiel „Rosi” Rosenmüller ganz besonders gut, wie er beim Treffen anläßlich seines neuen Werks „Trautmann” (wir berichteten) sagte. Zu sehen ist der Edlinger Film noch einmal im Wasserburger Utopia am kommenden Samstag, 23. März, um 17.30 Uhr. Der Trautmann-Film hat mit Butterbrot und Freiheitsliebe auch eine großartige Gemeinsamkeit: Die Musik von einem der besten der Filmmusik-Szene, Gerd Baumann! Gerne gab’s mit dem sympatischen und nun dank „Trautmann” auch weltweit bekannten Regisseur und der Edlinger Film-Crew ein Erinnerungsfoto vorm Kino in Wasserburg …

Unser Foto zeigt von links: Bernhard Golla, Andrea und Martin Bacher, Marcus H. Rosenmüller, Sandra Kulbach und Alex Drax.

Nicht auf dem Foto die Regie-Mitglieder: Barbara Böhm, Rupert Hiebl, Barbara Golla und Renate Drax.

Foto: Renate Drax

Mal lustig, mal berührend: Begeisterung herrscht seit der Premiere im Sommer 2018 über den heimischen Film „Butterbrot und Freiheitsliebe“, in dem die Dorfgeschichte Edlings erzählt wird! Beispielgebend für die ganze Region und mal von Kindern nachgespielt, mal in Original-Interviews und Original-Szenen.

Es war eine jahrelange Arbeit von neun Freunden als großes Dorfprojekt, um etwas Gemeinsames und Bleibendes zu schaffen (wir berichteten ausführlich): Man traf sich Woche für Woche, drehte bei 25 Grad minus ebenso wie bei 35 Grad im Schatten. 

Das Team fand eine großartige Unterstützung rundherum. Das Besondere: Etwa 100 Kinder und Jugendliche spielen die Dorfgeschichte nach!

Eine Karten-Reservierung für den morgigen Kinoabend ist telefonisch nach der Programmansage unter 08071 6206 möglich. Bitte sprechen Sie auf Band. Die bestellten Karten müssen eine halbe Stunde vor der Vorstellung abgeholt werden!

Butterbrot und Freiheitsliebe

Edling – ein Dorf erzählt!

BRD

2018

FILMREIHE Filme im Original

REGIE Bernhard Golla, Sandra Kulbach, Martin Bacher, Renate Drax, Barbara Böhm, Rupert Hiebl, Andrea Bacher, Alex Drax und Barbara Golla

DARSTELLER Jung und Alt aus der Gemeinde Edling

KAMERA Sandra Kulbach

MUSIK Charly Miller, Gerd Baumann und andere

Das Kino-Programm in Wasserburg zum Wochenende:

Donnerstag 21.03
17.45 UHR Trautmann
18.00 UHR Free Solo
20.15 UHR Trautmann
20.30 UHR Asche ist reines Weiß
Freitag 22.03
15.15 UHR Ostwind – Aris Ankunft
15.30 UHR Free Solo
17.45 UHR Trautmann
18.00 UHR Free Solo
19.30 UHR Kino-Werkstatt
Rafiki
20.15 UHR Trautmann
20.30 UHR Beale Street
21.00 UHR Kino-Werkstatt
“Afrikanische Filmwochen” – Eröffnungsparty
Samstag 23.03
13.00 UHR Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
13.15 UHR Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik
15.00 UHR Beale Street
15.15 UHR Ostwind – Aris Ankunft
17.30 UHR Butterbrot und Freiheitsliebe! Edling – ein Dorf erzählt!
17.45 UHR Trautmann
20.15 UHR Trautmann
20.30 UHR Asche ist reines Weiß
Sonntag 24.03
11.00 UHR Trautmann
11.01 UHR IMPULSO
13.00 UHR Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
13.15 UHR Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik
15.00 UHR Green Book – Eine besondere Freundschaft
15.15 UHR Ostwind – Aris Ankunft
17.30 UHR Free Solo
17.45 UHR Trautmann
20.15 UHR Trautmann
20.30 UHR Beale Street

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren