Bürgerbüro kocht – Feuerwehr rückt an

Zur Mittagsstunde: Brandmeldeanlage im Rathaus schlägt Alarm

image_pdfimage_print

Alarm für die Wasserburger Feuerwehr: Gegen 12.20 Uhr mussten die Floriansjünger heute zum historischen Rathaus der Stadt ausrücken. Die Brandmeldeanlage hatte Alarm geschlagen. Der Grund: Im Bürgerbüro hatten die städtischen Angestellten in einer Teeküche Essen zubereitet. Offenbar ein bisschen zu scharf. Der Rauch, der dabei entstand, löste den Brandmelder aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren