Budenzauber bei der Stiftung

Am 22. Oktober kommt die Band „Habergoaß" nach Attel

image_pdfimage_print

Seit 2016 mischen die fünf Musiker von „Habergoaß” die bayerische Folkrock-Szene auf. Ihre Eigenkompositionen wie „De Drud“, „Bergkönig“ oder „Unisono“ zeugen von einer tiefen kulturellen Verwurzelung. Wie selbstverständlich kombinieren sie eine moderne Weltanschauung mit den Werten ihrer Heimat. Der einzigartige Sound der Band entsteht dabei durch die vielfältige Instrumentierung. „Habergoaß” spielt im Rahmen des Attler Budenzaubers am 22. Oktober im Foyer der Kantine der Stiftung Attl.

Einlass: 18 Uhr; Beginn: 18.30 Uhr, Eintritt: ein Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren