Bub kam vom Einkaufen nicht zurück

Kind wollte sich Kaugummi holen: Eltern alarmierten nach Stunden die Polizei

image_pdfimage_print

Große Aufregung herrschte am gestrigen Samstagabend in der Rosenheimer Lessingstraße: Ein achtjähriger Bub wurde von seinen Eltern als vermisst gemeldet! Das Kind habe die elterliche Wohnung gegen 16 Uhr verlassen, nur um sich in einem Supermarkt in der Nähe einen Kaugummi zu kaufen. Nun, nach zwei Stunden, war er noch immer nicht zurückgekehrt …

Mehrere Polizei-Streifen wurden alarmiert und wollten sich gerade auf die Suche nach dem Achtjährigen machen – da kam plötzlich aus einem benachbarten Wohnblock ein kleiner Bub, auf den die Beschreibung des gesuchten Kindes passte.

Den Eltern und den Polizeibeamten stand die Freude ins Gesicht geschrieben: Es war der Vermisste! Der Bub hatte noch bei einem Freund vorbei geschaut und einfach vergessen, seinen Eltern kurz Bescheid zu geben.

Trotz des unglücklichen Umstandes konnten die Eltern ihr Kind jetzt überglücklich in die Arme nehmen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.