„Brilliant und messerscharf“

Wasserburg: Gestern Verleihung des Darstellerpreises an Gastschauspieler Matthias Grundig

image_pdfimage_print

Dem Schauspieler Matthias Grundig wurde am gestrigen Abend am Theater Wasserburg der Darstellerpreis der 13. Wasserburger Theatertage von Landrat Wolfgang Berthaler überreicht. Grundig verkörperte den Staatsanwalt im Stück „Terror“, das im Mai im Belacqua aufgeführt worden war (wir berichteten). Er habe seine Rolle „brilliant und messerscharf“ verkörpert, so Berthaler. Auch durch die besonders realistische Zeichnung seiner Figur habe Grundig überzeugt …

Die Jury, bestehend aus Vertretern der Poltik, des Journalismus und der Kultur – unter anderem auch Christoph Maier-Gehring, Kulturreferent des Landkreises Rosenheim – entschied sich daher, den mit 1.500 Euro dotierten Preis an den 59-jährigen Münchner zu vergeben.

Im Anschluss an die Preisverleihung führte das Emsemble des Wasserburger Theaters die äußerst amüsante und innovative „Kömodie im Dunkeln“ auf.

Unsere Fotos:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren