Briefe gegen das Vergessen

Beim Nationenfest: Amnesty-Gruppe Wasserburg lädt zu bayernweiter Aktion ein

image_pdfimage_print

Die Amnesty International Gruppe Wasserburg lädt zu der bayernweiten Aktion „Briefe gegen das Vergessen“ auf dem diesjährigen Nationenfest ein. Am nächsten Samstag, 29.Juni, gehen in vielen Städten Bayerns Mitglieder von Amnesty International auf die Straße, um sich für Menschen einzusetzen, die als gewaltlose politische Gefangene in vielen Ländern dieser Welt in den Gefängnissen sitzen. Die Amnesty-Gruppe Wasserburg möchte im Rahmen des Nationenfestes – am gleichen Tag in der Altstadt – darauf aufmerksam machen und die Bürger dazu gewinnen, sich regelmäßig an dieser Aktion zu beteiligen.

Einfach am Amnesty-Stand vorbei kommen und sich informieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren