Bravo, MC Wasserburg!

Starker Nachwuchs sahnte ab beim Heimrennen in Fürholzen - Zwölf Podestplätze

image_pdfimage_print

Starkes Heimrennen des MC Wasserburg in Fürholzen bei Edling: In zwei Klassen konnte der MCW jeweils sogar einen Dreifachsieg erzielen! Unser schönstes Foto am heutigen Morgen zeigt strahlende Sieger in der Klasse 2 mit von links Jugendleiter Josef Maurus, Matthias Maurus aus Pfaffing, Niko Kerschagl aus Pfaffing und Luis Herrmann aus Edling sowie Vorstand Peter Nieder …

Mädls-Power: Jennifer Hille aus Edling holte sich den Sieg der Klasse 6 vor Marco Meyer aus Amerang (links) und Lukas Traunsteiner aus Pfaffing. 

Für 78 Fahrerinnen und Fahrer ging es nicht nur um den Tagessieg, sondern auch um wichtige Punkte für die Inn-Chiemgau Pokal-Meisterschaft und die Südbayerische ADAC-Meisterschaft. Mit heftigen, gewittrigen Regenschauern begann um 9 Uhr das Heimrennen des MC Wasserburg auf dem vereinseigenen Gelände in Fürholzen bei Edling.

Der sehr selektive Parcours war dieses Mal gespickt mit Hindernissen wie einem „Z“, „Y“ oder der „Breze“.

Für die Fahrer der K1 ging es gleich auf Regenreifen los. Im Laufe des Tages trocknete die Strecke ab, so dass in den folgenden Klassen mit Intermediates und später sogar mit Slicks gefahren werden konnte. In der Klasse der Erwachsenen kam der heftige Regen noch einmal zurück und verlangte den Fahrerinnen/Fahrern noch einmal alles ab.

Für die Aktiven des MC Wasserburg konnte es trotz der widrigen Wetterbedingungen kaum besser laufen:

In der Klasse 1 konnte die Dominanz des AMC Bad Aibling gebrochen werden.

Michael Gockel wurde Zweiter, Fredrik-Ole Langer belegte Platz 5. Die Neuzugänge Adrian Wegner und Dominik Popp kamen auf die Plätze 11 und 12.

Die Klasse 2 wurde von den Aktiven des MCW dominiert. Stockerlplätze belegten Niko Kerschagl, Matthias Maurus und Luis Herrmann (siehe Foto oben). Das gute Gesamtergebnis rundeten Tamara Wimmer auf 11 und Paul Koch auf Platz 13 ab. Ira Gockel wurde Siebzehnte und Felix Arheiliger belegte Rang 18.

Auch in der Klasse 3 waren die Wasserburger spitze. Platz 1 ging an Bastian Bodmeier, Jasmin Schober aus Pfaffing wurde Zweite.

Mit den Plätzen 5, 6 und 8 belegten Philip Lueger, Fabian Traunsteiner und Fabian Fink sehr gute Ränge im vorderen Mittelfeld.

In Klasse 4 gingen ebenfalls die Plätze 1 und 2 an die MCW-Fahrer. Timo Kerschagl aaus Pfaffing als Erster und Mika Wilke aus Edling auf Platz 2 standen ganz oben auf dem Podest. Ein wenig Pech mit einer abtrocknenden, aber noch zu feuchten Strecke hatte Julian Schober aus Pfaffing, er wurde Neunter.

In der Klasse 5 ging für den MC Wasserburg Sara Hundseder an den Start und sie wurde souverän Erste.

Dreifachsieg in Klasse  – siehe Foto: Es siegte Jennifer Hille vor Marco Meyer und Lukas Traunsteiner. Mit den Plätzen 4 und 6 für Sebastian Gradl und Dennis Steinweber war das Ergebnis perfekt.

Insgesamt holten unsere Aktiven in den Klassen 1 bis 6 zwölf von 18 möglichen Podestplätzen. Eine unglaublich gute Leistung, die auch für das gute Training spricht!

Für die Klasse der Erwachsenen hatten sich auch heuer wieder 13 Starter angemeldet. In der Klasse E Hobby (Erwachsene, die als Jugendliche keine Kart-Slalom-Erfahrung gesammelt haben) siegte Hans Senoner vom MSC Priental, auf die Plätze 2 und 3 kamen Karl Hille und Herbert Meyer, beide MC Wasserburg.

Die Ränge vier bis neun belegten die Vereinsmitglieder Martin Schober, Christian Fink, Matthias Rädlein, Josef Maurus, Gabi Bodmeier und Belhassen Landoulsi.

In der Klasse E Profi startete kein Wasserburger. Es siegte Max Joachimstaller vor Sandra Köhn und Martina Scheck (beide MSC Priental). Vierter wurde Günther Kaiser von der SFG Trostberg.

Vom ADAC Südbayern wurden jetzt die vorläufigen Endergebnisse zum südbayerischen ADAC Kartslalom-Endlauf in Sonthofen veröffentlicht. Für den MC Wasserburg konnten sich insgesamt 15 Fahrerinnen und Fahrer qualifizieren.

sh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren