Brand in Asylbewerber-Unterkunft

Ein Verletzter - Wasserburger Feuerwehr muss am Samstag in die Burgau ausrücken

image_pdfimage_print

Zu einem Brand in einer Küche der Asylbewerber-Unterkunft an der Anton-Woger-Straße musste am Samstag gegen 13 Uhr die Wasserburger Feuerwehr ausrücken. Beim Kochen hatte sich Fett entzündet und die Dunstabzugshaube in Brand gesetzt. Das Feuer wurde von einem Bewohner gelöscht, der sich dabei leicht an der Hand verletzte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Die Feuerwehr kontrollierte abschließend den Brandort und demontiert die Dunstabzugshaube. Ebenfalls im Einsatz: Rettungsdienst und Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.