Brand auf der Reitanlage Hebertsham!

UPDATE: Keine verletzten Personen - Ob alle Pferde gerettet wurden, noch unklar

image_pdfimage_print

UPDATE: Ein Großbrand wurde am Sonntagabend gegen 18.35 Uhr von der Reitanlage in Hebertsham in der Gemeinde Eiselfing gemeldet. Zum Glück seien keine Personen verletzt worden. Ob auch alle Pferde gerettet werden konnten, das sei zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, so die Polizei gegenüber der Wasserburger Stimme. Einige Tiere waren vor dem Feuer weggelaufen. Die Flammen drohten auf das Wohnhaus überzugreifen, man habe es dank der Feuerwehren retten können, so die Polizei Wasserburg gegen 20 Uhr. Die Wehren, der Rettungsdienst und die Polizei waren schnell vor Ort, hatte das Polizeipräsidium mitgeteilt.Die Kripo habe die Ermittlungen übernommen …

Ein genauer Polizeibericht folgt.

Fotos: WS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren