Böschung brennt: Drei Wehren im Einsatz

Feuer brach gestern am frühen Abend bei Rechtmehring aus - Flammen rasch unter Kontrolle

image_pdfimage_print

Dem schnellen Eingreifen der Feuerwehren aus Soyen, Schleefeld und Rechtmehring ist es zu verdanken, dass ein Brand am gestrigen frühen Abend in einer Kiesgrube in Holzham bei Rechtmehring keinen größeren Schaden anrichtete. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Der Polizeibericht …

Zu einer Brandstelle in einer Kiesgrube in Holzham mussten am gestrigen Dienstagnachmittag die Feuerwehren ausrücken, nachdem ein Zeuge Rauch aus der Kiesgrube aufsteigen gesehen und die Feuerwehr alarmiert hatte.

In der alten Kiesgrube, in der sich auch ein Weiher und eine kleine Hütte befinden, waren etwa 50 Quadratmeter Grasfläche und Gebüsch in Brand geraten. Seinen Ausgang hatte das Feuer bei einem aufgeschichteten Holzhaufen und ebenfalls dort befindlichen Wilddfutterresten.

Die Feuerwehr konnte den Flächenbrand rechtzeitig ablöschen, bevor größerer Sachschaden entstand. Die Brandursache konnte bislang nicht eindeutig geklärt werden, so die Polizei.

Fotos: Georg Barth

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.