Boccia: Der „Buffy” kann’s!

So spannend wie noch nie verliefen die 7. Boccia-AH-Meisterschaften um den Wanderpokal von Christian „Billy“ Bamminger jetzt auf der Boccia-Anlage in Edling. Auf der von Martin Glas bestens präparierten-Bahn im Ebrachstadion stellten sich insgesamt 20 AH-Boccia-Spieler an diesem Wochenende zum Kampf um den imposanten Bamminger-Wanderpokal. Hervorragend organisiert und durchgeführt vom sportlichen Leiter Heinz Linner …

Im Spielmodus zwei gegen zwei, mit wechselnden Partner, wurden pro Spiel vier „Kehren“ mit jeweils zwei Kugeln pro Mann ausgetragen. Gespielt wurden sechs Runden – und am Ende zählten die Punkte für jeden einzelnen.

Dabei verlief das Turnier extrem spannend  – und es ging es oft um Millimeter, wer denn nun näher an der Pallino liegt und das Spiel gewinnt …

So konnten vor der sechsten und letzten Runde noch sieben Spieler den Tagessieg erreichen! Letztendlich strauchelten alle Favoriten und somit kam es zur überraschenden Meisterschaft von Bernhard „Buffy” Maier.

Nach einer Runde Pizza von Amedeo und ein paar erfrischenden Bierchen – aufgetischt von Thomas Anzenberger und Alfred Rockinger – führte Boccia-Manager Alois Blüml die Siegerehrung durch.

Hier das amtliche Endergebnis:

Gewinner des Bamminger-Wanderpokals 2020 mit fünf Siegen wurde Bernhard Maier.

Nach ihm folgten sechs Spieler mit vier Siegen. Somit musste die Kugeldifferenz über die weiteren Platzierungen entscheiden und da die beiden Besten dieser Sechs dann auch noch gleich waren, entschieden die mehreren „positiven” Kugeln letztendlich über die Stockerlplätze.

Heinz Linner ist der glückliche Vizemeister und Thomas Anzenberger der dritte Mann auf dem Stockerl.

Ihnen folgten Alfred Rockinger (4.) Alois Blüml (5.) der Titelverteidiger Gerhard Scheibner (6.) und „Neuling” Jürgen Reischenbeck (7.).

Sponsor Christian Bamminger überreichte dem neuen King of Boccia – Bernard Maier – den Pokal und stellte sich mit den drei Erstplatzierten zum Siegerfoto (ganz oben).

Zusätzlich zum Bamminger-Pokal gab es als „Siegprämien“ Gutscheine vom Amedeo für die Drei auf dem Stockerl.

Zum Abschluß des Turniers bedankte sich Alois Blüml vor allem herzlichst bei Christian Bamminger für den Wanderpokal – und bei allen Teilnehmern fürs Mitmachen.

Ein paar Impressionen von der Edlinger Boccia-Anlage: