Bloß nicht die 100!

Im Landkreis eine leicht gesunkene Inzidenz, aber Rosenheim steigt auf die 91 - Corona-Todesfall im Kreisgebiet

image_pdfimage_print

Fünf Schritte, eine alles entscheidende Zahl: Die 100. Bloß nicht die 100! Seit dem jüngsten Corona-Gipfel und den geplanten Lockerungen im Land steht hinter dieser Inzidenzzahl ein dickes, rotes Ausrufezeichen. Wie mehrfach berichtet, verändert sie das Leben wieder zurück in den Stillstand. Das RKI registriert für den Landkreis am heutigen Freitagabend immerhin eine leicht gesunkene Fallzahl von 85,3 – gestern war es die 93. Leider muss das Institut über Nacht einen weiteren Corona-Todesfall im Kreisgebiet melden, der 422. Verstorbene seit dem Beginn der Pandemie. Der Alarmstufe 100 kritisch nahe rückt aktuell die Stadt Rosenheim: Auf 91,3 ist hier die Inzidenz nach oben katapultiert. Am Montag noch lag sie bei 59! Dunkelrot bleibt weiterhin der Landkreis Mühldorf: 106,2 Fälle in der Inzidenz, eine erneut gestiegene Fallzahl …

rd

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren