Blitz schlägt ein: Waldstück brennt!

Am Morgen im Landkreis - Vier Feuerwehren im Einsatz - Auch Traktor Raub der Flammen

image_pdfimage_print

Heute am frühen Sonntagmorgen schlug in einem Wald zwischen Stephanskirchen und Riedering im Landkreis – während eines Gewitters – ein Blitz in einem Baum ein. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits meterhoch. Mit vereinten Kräften der Feuerwehren Riedering, Stephanskirchen, Schloßberg und Rosenheim konnte das Feuer nach etwa 45 Minuten gelöscht werden. Insgesamt brannten etwa 30 Quadratmeter Wald nieder. Auch ein in der Nähe abgestellter Traktor im Wert von etwa 3000 Euro wurde ein Raub der Flammen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Foto: Archiv-Bild

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren