„Bitte Doppeltests nach dem Urlaub”

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert Doppeltests für Reise-Rückkehrer. Diese sollten sich fünf bis sechs Tage nach ihrer Rückkehr nochmals testen lassen! Denn ein Test nach der Rückkehr genüge nicht. Für den heutigen Montag hatte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder seine Ministerinnen und Minister außerplanmäßig zusammengerufen. In einer Videokonferenz beriet das Kabinett bis zum Mittag über die jüngsten Corona-Entwicklungen und die bundesweit zuletzt gestiegenen, offiziellen Infizierten-Zahlen, berichtet das Bayerische Fernsehen.

Söder fordert zudem eine Ausweitung, was Risikogebiete betreffe. Das müsse dynamischer erfolgen. Wichtigstes Instrument seien dabei die verpflichtenden Tests für Reise-Rückkehrer und die bayerischen Testzentren. Söder fordert auch an den Außengrenzen anderer Bundesländer vergleichbare Testzentren.

Noch bis Ende August soll es laut Söder in allen Landkreisen und kreisfreien Städten Testzentren geben: Zusammen rund einhundert.

Die Reihentests in Alten- und Pflegeheimen würden zum Glück zeigen, dass dort die Infektionen zurückgehen.

Quelle: BR