Bis zu 700 Lkw durch die Dorfmitte?

Frohe Ostern, Rott und Pfaffing: Wahre „Katastrophen-Wochen” liegen vor diesen beiden Gemeinden, wenn in der Karwoche die Sperrung der B15 ab der Firma Alpma bis kurz vor Hochstätt beginnt! Mindestens drei Wochen lang bis zu 700 Lkw (!) täglich werden erwartet, die sich per offizieller Umleitung aus Richtung Rosenheim kommend über Ostermünchen mitten durch Rott und Pfaffing schlängeln sollen. Also vom 10. April bis zum 6. Mai.! Nicht einmal eine Geschwindigkeitsbegrenzung auch in der Osterferien-Zeit auf 30 km/h auf Höhe des Kindergartens und der Schul- sowie der nun im Frühjahr auch wieder stark frequentierten Außen-Sportanlagen in Rott seien vom Straßenbauamt für nötig empfunden worden, so der Rotter Bürgermeister Marinus Schaber stocksauer …

… heute gegenüber der Wasserburger Stimme.

Es sei einfach nicht zum Verstehen! Alles habe man versucht, aber an der Baustelle auf der B15 und eben auch an der leidigen Umleitung mitten durch die Dorfzentren sei nicht zu rütteln. Dabei seien die drei Wochen Bauzeit für eine Komplett-Sanierung der Asphaltschicht der Bundesstraße 15 absolut sportlich gedacht – von der Dauer her, so Schaber. Da müsse das Wetter schon extrem gut passen.

Ganz zu schweigen, was das schlaue Navi den Lkw-Fahrern so flüstern wird – Thema schnellste Route: Frohes Fest auch für die Weiler rundherum, Ramerberg kennt sich eh aus mit diesen Späßen – siehe Mai 2018 also genau vor einem Jahr (wir berichteten damals ausführlich)!

Man müsse nun versuchen, per Halteverbote den Bereich von Arbing kommend in Richtung Dorfmitte Rott und weiter in Richtung Pfaffing freihalten zu können. Parke einer falsch, könnte es mit dem Schwerlastverkehr noch dramatischer werden, so der Rathauschef von Rott realistisch. Man habe bereits eine Ortsbegehung zu diesem Thema mit dem Straßenbauamt gemacht.

Der Verkehr der B15 von Wasserburg her kommend wird übrigens in Richtung Griesstätt, Vogtareuth, Schloßberg umgeleitet.

Und im Herbst warte das gleiche Szenario noch einmal, nur vermutlich viel länger: Dann werde die B15 nämlich von Zainach bis zur Alpma erneuert …