„Bis da Bläschl bricht“

Heute hat die Kellnerin das Besteck zu spät bestellt - auf bayerisch ...

image_pdfimage_print

s-bsteckIn der Rubrik „Bis da Bläschl bricht“ fordert Magdalena immer donnerstags im Altlandkreis zum Zungenbrecher heraus. Wenn die Bedienung das Besteck zu spät bestellt hat – und das in einem bayerischen Wirtshaus, dann wird’s schwierig. Mehr dazu im Video….

Zugegeben: Leicht war er nicht, aber sonst gäb’s ja nichts zu lachen..

 

Morgen: Der „Gedicht-Bericht“- Wochenrückblick von Magdalena …

d272c26c-6d6c-4f69-805d-6162d6f5a0af

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

2 Gedanken zu „„Bis da Bläschl bricht“

  1. Liebe Magdalena,
    Daumen hoch, ko i do nuar sogn!
    Do muass ma oafoch mitlocha …?

    19

    6
    Antworten
    1. Eine Bereicherung …
      Super

      11

      2
      Antworten