„Bin sehr beeindruckt”

Karin Baumüller-Söder als neue Schirmherrin zu Besuch bei der Reitergruppe des Polizeipräsidiums in Tuntenhausen

image_pdfimage_print

Karin Baumüller-Söder, die Ehefrau von Ministerpräsident Dr. Markus Söder und selbst turniererfahrene Springreiterin, hat diese Woche als neue Schirmherrin die Reitergruppe des Polizeipräsidiums im Landkreis besucht. Beheimatet ist die Gruppe der Polizei auf der „Grand River Ranch“ im Gemeindegebiet Tuntenhausen – sie verfügt über fünf Polizeireiter und fünf Polizeipferde. Begleitet wurde Karin Baumüller-Söder von Innenstaatssekretär Gerhard Eck, der als Pferdezüchter ebenfalls über entsprechende Fachexpertise verfügt.

Nach der Begrüßung und der Vorstellung der Reitergruppe durch Rosenheims Polizeipräsident Robert Kopp und Polizeivizepräsidentin Eva Schichl demonstrierten Roß und Reiter in einem praxisnahen Fallbeispiel ihrer Schirmherrin die besonderen Fähigkeiten, um für die polizeilichen Einsatzszenarien gut gerüstet zu sein.

Zum Aufgabenspektrum der Reitergruppe gehören neben den Umweltschutzstreifen, die Bestreifung von Naherholungsgebieten und der Einsatz bei Groß- und Sportveranstaltungen.

Mit ihrem imposanten Auftreten sind Polizeipferde aber auch regelmäßig ein Sympathiefaktor für die Bürgerinnen und Bürger. Hinzu kommt, dass die berittenen Kolleginnen und Kollegen der Polizei als „Werbeträger“ der Bayerischen Polizei viel zur Prävention beitragen können.

Zur Abrundung des Antrittsbesuchs übernahm der Leiter der Reitergruppe, Polizeihauptkommissar Robert Staber, eine Führung über das Gelände der „Grand River Ranch“ und erläuterte ausführlich die Einrichtungen und die Tagesabläufe der Polizeireiter.

In persönlichen Gesprächen mit dem Polizeipräsidenten und den Reiterinnen und Reitern zeigte sich Karin Baumüller-Söder sehr beeindruckt von den spezifischen Fähigkeiten und der taktischen Verwendungsbreite der berittenen Polizeibeamten im südlichen Oberbayern.

Polizeipräsident Robert Kopp bedankte sich bei Karin Baumüller-Söder und Staatssekretär Eck für den Besuch und übergab der Schirmherrin der berittenen Polizei in Bayern ein kleines Geschenk zur Erinnerung.

Fotos: BayStm

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren