Bilanz und Ausblick beim Maschinenring

Jahreshauptversammlung am 18. März in der Inntalhalle

image_pdfimage_print

Die Jahreshaupt- und Mitgliederversammlung für den Maschinen- und Betriebshilfsring Rosenheim findet am Mittwoch, 18. März, in der Inntalhalle Rosenheim statt. Beginn ist bereits um 19 Uhr mit einem Stehempfang und mit einer Verlosungsaktion, an der die ersten 100 Gäste teilnehmen und bei der es unter anderem eine Motorsäge zu gewinnen gibt.

Die Tagesordnung sieht ab 20 Uhr die verschiedenen Rechenschaftsberichte von Vorsitzenden Franz Blinninger und Geschäftsführer Florian Hötzelsperger (Foto), den Haushaltsvorschlag für 2020 sowie Grußworte vor.

Hauptpunkt der Tagesordnung ist ein Referat von Sepp Hägler, Gründungsmitglied und Fachbeirat der Interessengemeinschaft gesunder Boden zum Thema „Der direkte Zusammenhang zwischen Boden- und Tiergesundheit”. Zur Versammlung sind auch die Ehefrauen sowie die Hofnachfolger eingeladen. Eine informative Ausstellung verschiedener Landtechnik und landwirtschaftlicher Organisationen ergänzt die Versammlung.

Foto: Maria Daxlberger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren