Bewaffnet durch den Wald?

Wildkamera filmt nahe Maitenbeth fremde Person mit Gewehr - Ermittlungen wegen Jagdwilderei laufen

image_pdfimage_print

Wie jetzt bei einer Sichtung einer Wildkamera festgestellt wurde, war mitten im Jagdrevier des Großhaager Forstes in Maitenbeth, Königsweg/Ottoweg, eine bewaffnete Person unterwegs. Diese hatte ein Repetiergewehr bei sich und es handele sich – laut bisheriger Ermittlungen – definitiv nicht um eine berechtigte Person, so die Polizei am heutigen Montagnachmittag. Ermittlungen bezüglich eines Vergehens der Jagdwilderei wurden eingeleitet. Die Aufnahme durch die Wildkamera war bereits am am 17. November 2020 gegen 5.52 Uhr …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Bewaffnet durch den Wald?

  1. Hoffentlich wird diesmal besser ermittelt, bevor irgendwo Razzien durchgeführt werden!!!

    Antworten