Betrunken mit dem Fahrrad gestürzt

Mit über einem Promille unterwegs: 26-jähriger Rosenheimer erleidet Kopfverletzung

image_pdfimage_print

Auf dem Radweg neben der Miesbacher Straße kam gestern gegen 21 Uhr ein 26-jähriger Rosenheimer mit seinem Fahrrad zu Sturz. Der Mann erlitt eine Kopfverletzung und konnte zunächst nicht mehr aufstehen. Passanten halfen dem Radler und verständigten den Rettungsdienst. Im Rahmen der Aufnahme durch die Rosenheimer Polizei wurde festgestellt, dass der junge Mann alkoholisiert war und deshalb vermutlich ohne Fremdeinwirkung gestürzt war. Ein Atemalkoholtest ergab über ein Promille. Der Rosenheimer gab zudem an, …

… dass er kurz zuvor Marihuana konsumiert hatte. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren