„Betreutes Trinken mit Prinz Jussuf“

Susan Hecker, Nik Mayr und Ute Mings lesen am Theater Wasserburg

image_pdfimage_print

„Prinz Jussuf“ ist eine Figur, die sich Else Lasker-Schüler – auch als zwischenzeitliches Alias für sich selbst – erdacht hat.  Die Dichterin, die letztlich aber doch zu dem Schluss kam: „Ich bin die Else Lasker-Schüler – leider“, steht im Mittelpunkt der nächsten Lesung im Theater Wasserburg.

Unter dem Titel „Betreutes Trinken mit Prinz Jussuf“ lesen Susan Hecker (Foto), Nik Mayr und Ute Mings. Schauspieler und Regisseur Nik Mayr leitet die monatliche Lesereihe in der Theaterbar „Helmut“. In diesem Jahr hat er sich unter dem Überbegriff „Betreutes Trinken“ vorgenommen, das Stammtisch-Niveau wieder zu heben. Else Lasker-Schüler ist am Donnerstag, 19. Dezember,  um 20 Uhr an der Reihe.

Mehr Informationen sowie Karten und tagesaktuelle Hinweise zu Spielplanänderungen gibt es über www.theaterwasserburg.de. Karten im Vorverkauf sind in der Gäste-Information, im Innkaufhaus und bei Versandprofi Gartner in Wasserburg sowie beim Kulturpunkt Isen-Taufkirchen und im Kroiss TicketZentrum Rosenheim erhältlich. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Foto: Christian Flamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren