Beste Darsteller: Lukas Aue und Stephanie Roser!

In „Schwarzweiß“ nach Charlie Chaplin - Die PreisträgerInnen der Wasserburger Theatertage 2019

image_pdfimage_print

Die Spannung war groß am Pfingstsonntag – wer bekommt die Preise bei den Wasserburger Theatertagen 2019? Der Preis für die beste darstellerische Leistung des Landkreises Rosenheim ging an Lukas Aue und Stephanie Roser (Foto) in „Schwarzweiß“, einer Performance nach Charlie Chaplin mit dem Spiel.Werk Ansbach unter der Regie von Daniela Aue! Der Inszenierungspreis des Verbandes Freie Darstellende Künste Bayern e.V. ging an „Wir kommen” nach Ronja von Rönne – zu Gast war das Zentraltheater München unter der Regie Lea Ralfs & Max Wagner. Und den Sonderpreis für die aufregendste Inszenierung erhielt „Macbeth” nach Shakespeare …

Gemeinsam mit Mitgliedern aus dem Ensemble des „Theaters für die Jugend“ und dem „Andromeda Straine Kollektiv“ war hier in der Inszenierung „Macbeth“ eine post-apokalyptische Welt hergestellt worden.

Anschließend feierten alle noch gemeinsam in der Wasserburger Bar Helmut!

Foto: Christian Flamm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren