Besondere Geste zum Abschied

Glocken der Patronatskirche in München läuten morgen für einen Wasserburger

image_pdfimage_print

Besondere Geste der Feuerwehr-Seelsorge des Erzbischöflichen Ordinariats: Zur Trauerfeier für den Wasserburger Ehrenkommandanten Rudolf „Rudl“ Huber am morgigen Dienstag, 10.30 Uhr, läuten die Glocken der Patronatskirche St. Florian in München-Riem. Das hat das Ordinariat der Wasserburger Feuerwehr mitgeteilt. Mit dem Läuten soll das über sieben Jahrzehnte lange Wirken Hubers für die Feuerwehr gewürdigt werden. Zum Trauergottesdienst und zur Beisetzung …

… werden morgen Hunderte von Trauergästen sowie zahlreiche Abordnungen der Floriansjünger aus dem Landkreis und dem ganzen Wasserburger Land erwartet. Der Trauergottesdienst beginnt um 10.30 Uhr in St. Jakob, anschließend Urnenbeisetzung auf dem Altstadtfriedhof.

Rudolf „Rudl“ Huber war vergangene Woche kurz vor seinem 90. Geburtstag verstorben (wir berichteten).

 

 

 

 

 

Große Trauer um Rudolf „Rudl“ Huber

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren