Bergretter im Einsatz

Zwei verletzte Wanderer am Wochenende aus misslicher Lage gerettet

image_pdfimage_print

Am Samstag und Sonntag wurden die Einsatzkräfte der Bergwacht Rosenheim-Samerberg zu Unfällen im Feichteckgebiet gerufen. Am Samstag zog sich ein 30-jähriger Wanderer im Bereich des Feichteck-Jagdhauses eine Verletzung am Unterschenkel zu. Am Sonntag ging es zur Pölcher Alm. Dort hatte sich eine 50-jährige Patientin am Sprunggelenk verletzt. Beide Patienten konnten durch die Bergretter erstversorgt und sitzend  bis zur Wagner Alm abtransportiert werden.

Anschließend wurden die Patienten mit dem Rettungsfahrzeug ins Tal zur Übergabe an den Rettungsdienst gebracht.

Text und Fotos: Bergwacht Rosenheim-Samerberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren