Berauscht am Steuer

Polizei Wasserburg deckt am Wochenende mehrere Fahrten unter Drogen auf

image_pdfimage_print

Die Polizei Wasserburg hat am Wochenende etliche Verkehrsdelikte aufgedeckt, wie sie am heutigen Montagmorgen meldet: Am Freitag bereits ahtte eine zivile Streife der Polizei Wasserburg einen Rollerfahrer gestoppt, der auf dem Nachhause-Weg war. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer keinen Führerschein besitzt, Alkohol getrunken hatte und unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde etwa 20 Gramm Marihuana gefunden …

Am gestrigen Sonntagvormittag wurde ein Verkehrsteilnehmer im Stadtbereich Wasserburg kontrolliert, bei dem die Polizei sofort drogentypische Ausfallerscheinungen bemerkte. Ein Drogentest verlief positiv. Der Fahrer gestand, Marihuana konsumiert zu haben. Gegen ihn wurde Anzeige wegen eines Verstoßes nach dem Straßenverkehrsgesetz erstattet.

Bei einer Kontrolle am Bahnhofsplatz in Wasserburg gestern Abend wurden ebenfalls bei einem Verkehrsteilnehmer Anzeichen für Drogenkonsum bemerkt. Auch diesen erwartet nun, nach einer Blautentnahme, eine Bußgeldanzeige mit anschließendem Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren