Beliebte Tradition in Schnaitsee

Neunter Christbaumtag bei Köhldorfner Holzbau am Sonntag, 2. Dezember

image_pdfimage_print

Mittlerweile kann man vom Köhldorfner Christbaumtag als beliebte Tradition sprechen, denn dieses Jahr findet die Veranstaltung bereits zum neunten Mal statt. Am kommenden Sonntag, 2. Dezember, können von 13 bis 16 Uhr heimische Weihnachtsbäume gekauft werden. Dabei gibt es auch heuer ein buntes Programm, das die ganze Familie anspricht.

Auf dem Betriebsgelände der Köhldorfner Holzbau GmbH in Stangern bei Schnaitsee stimmt der Christbaumtag auf eine besinnliche Vorweihnachtszeit ein. Als holzverarbeitendes Unternehmen, dessen Schwerpunkt die Fertigung von Holzhäusern ist, hat das Unternehmen einen besonderen Bezug zum Thema Bäume. Und um diese Jahreszeit spielt natürlich der Christbaum eine besondere Rolle, so entwickelte Michael Köhldorfner vor rund acht Jahren die Idee zum Christbaumtag.

Es steht eine große Auswahl heimischer Christbäume zur Verfügung. Da sollte für jeden Geschmack ein passender Baum dabei sein. Duftende Leckereien wie Weihnachtsgebäck, Kinderpunsch und Glühwein versüßen Groß und Klein den Nachmittag. Um 14.30 Uhr schaut dann der Nikolaus vorbei, natürlich mit kleinen Geschenken für die Kinder im Sack.

Ein Teil des Erlöses dieser Veranstaltung wird, wie seit Jahren, wieder dem gemeinnützigen Verein „Schellen Sau“ gespendet, der hauptsächlich bedürftige Kinder aus der Region Wasserburg unterstützt.

Das neue Musterhaus auf dem Betriebsgelände hat geöffnet und kann bei der Gelegenheit besichtigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren