Beispielhafte Jugendhilfe

Delegation aus Hessen informierte sich jetzt über Fachkonzept in Rosenheim

image_pdfimage_print

Eine Delegation aus dem hessischen Landkreis Vogelsbergkreis – um den ersten Kreisbeigeordneten Dr. Jens Mischak – hat sich jetzt in Rosenheim über das Fachkonzept einer sogenannten Sozialraumorientierung in der Jugendhilfe informiert. In verschiedenen Gesprächsrunden wurde den hessischen Jugendamts-Mitarbeitern die Entwicklung und der aktuelle Stand dieser beispielhaften Jugendhilfe in Rosenheim vorgestellt, die im bundesweiten Vergleich äußerst fortschrittlich aufgestellt ist.

Sozialraumorientierung (SRO) ist die Bezeichnung für eine konzeptionelle Ausrichtung Sozialer Arbeit, bei der es über die herkömmlichen Einzelfallhilfen hinaus darum geht, Lebenswelten zu gestalten und Verhältnisse zu schaffen, die es Menschen ermöglichen, in schwierigen Lebenslagen besser zurechtzukommen.

Nach diesem fachlichen Input begeisterte den Besuch aus Hessen dann aber auch die abendliche „Herbstfest-Orientierung“ auf der Loretowiese, wo der Tag bei Brotzeit und Bier ausklang.
Foto: tr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren