Beim Wenden: Kind verletzt

Mit Hyundai gegen einen Mercedes aus Frankfurt geprallt - Mädchen nach Unfall ambulant versorgt

image_pdfimage_print

Eine 52-Jährige wollte am gestrigen Mittag in Rosenheim im Bereich der Gießereistraße mit ihrem Hyundai wenden. Sie übersah dabei einen Mercedes aus Frankfurt, den eine 49-Jährige steuerte – die neunjährige Tochter saß ebenfalls im Auto. Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen. Das Kind wurde leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst vor Ort versorgt werden …

Die beiden Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle danach abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro. Gegen die Frau aus Prien wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens, kam es im Bereich der Gießerei-/Kufsteiner Straße, für rund 30 Minuten zu Behinderungen und kurzfristigen Stauungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren