Beim Kegeln: Edling schlägt Edling

Bezirksliga-Trio: Team II siegt gegen Team I - Müssen die Herren III absteigen?

image_pdfimage_print

Mit dem 19. Spieltag geht die Saison der Kegelkreisrunde Ebersberg-Erding langsam dem Ende zu. Für die Edlinger Kegelteams zeichnet sich schon deutlich ab, wo die Reise hingeht. Das Highlight war an diesem Spieltag das Bezirksliga-Derby zwischen der ersten und zweiten Herrenmannschaft, das die Herren II deutlich mit 2214:2098 Holz für sich entscheiden konnten. Die Spitzenleistung des Spieltages gelang im Derby Helmut Maier (Foto) mit 461 Holz.

Die Einzelergebnisse:

Hans Geidobler gegen Tobias Furtner 448:433 Holz, Wolfgang Frantz gegen Ulli Kiefl 423:456 Holz, Helmut Maier gegen Sepp Kindlein 461:391 Holz, Martin Jansen gegen Günther Blaschke 457:405 Holz und Bernhard Beck gegen Michael Huber 428:413 Holz.

Damit steht die Zweite auf Platz drei und die Erste punktgleich auf Platz vier der Tabelle!

Für die Herren III dürfte mit der Heimniederlage in Höhe von 1895:2109 Holz gegen den direkten Abstiegskonkurrenten KC Schönau II der Abstieg aus der Bezirksliga leider besiegelt sein. Lediglich Knut Neuger gelang mit 441 Holz ein sehr gutes Ergebnis.

Die Damen I holten beide Punkte in der Bezirksoberliga mit einem Sieg in Höhe von 2013:1959 Holz beim TSV Erding. Die besten Leistungen für Edling zeigten Tanja Sterzig mit 431 Holz und Monika Furtner mit 441 Holz. Die Damen festigen so Platz drei der Tabelle.

Den Damen II gelang in der A-Klasse ein hauchdünner Erfolg in Höhe von 806:802 Holz beim KC Grafing II. Das beste Ergebnis für Edling kegelte Kerstin Seidinger mit 181 Holz.

WF

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren