Bei Waldarbeiten schwer verletzt

Baumstamm stürzt auf einen 68-Jährigen, der dadurch eingeklemmt wurde

image_pdfimage_print

Wieder ist es zu einem schweren Unfall in einem Wald gekommen: Ein 68-jähriger Mann aus Riedering befand sich gestern am Spätnachmittag in seinem Wald im Landkreis nahe des Weilers Baunigl, um für einen Ofen mehrere Holzstücke zu besorgen. Während der Waldarbeiten fiel dem Mann plötzlich ein großer Baumstamm auf den Fuß und der 68-Jährige wurde eingeklemmt.

Mit eigener Kraft konnte sich der Mann aber zum großen Glück selbst befreien und seinen, in der Nähe abgestellten Traktor, erreichen. Über sein Handy verständigte er Familienangehörige, die zur Unfallstelle eilten und ihn sofort in das Krankenhaus Prien transportierten. Dort wurde eine schwere Verletzung im Fußbereich diagnostiziert, so die Polizei.

Und das, obwohl der Mann geeignete, mit Stahlkappen versehene Arbeitsschuhe und auch Schutzkleidung trug, so die Polizei heute. Ein Fremdverschulden sei auszuschließen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren