Bei den fleischfressenden Pflanzen

Gartenbauverein Waldhausen zu Gast in einem besonderen Garten in Irlham

image_pdfimage_print

Der Gartenbauverein Waldhausen war am letzten Wochenende in Irlham bei der Familie Sepp und Rosa Gilhuber zu einer spektakulären Gartenbesichtigung. 24 Waldhauser Gartler konnten bei schönstem Wetter den etwas anderen Garten bestaunen, in dem über 800 besondere Pflanzen zu besichtigen waren. Dort gab es den „Kalten Ohrwaschlkaktus“, die „Jukkapalme“ und jede Menge „Hauswurzen“ in allen denkbaren Gefäßen.

An Halbschattengewächsen und dem Steingarten vorbei wurde. eine fleischfressende Pflanze, die sich in einem Teich wohlfühlt, beobachtet. Die Vielfalt war so groß, dass hier nur einige prägnante Pflanzen genannt werden können. Nach dem Besuch ließen die Waldhauser den schönen Abend im Wildtierpark Oberreit mit Gegrilltem und Musik ausklingen.

Fotos: Die Mitglieder des Waldhauser Gartenbauvereins besichtigten den Garten der Familie Gilhuber in Irlham. UFO

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren